23 Juni 2005

2ter Tag in Australien

Sodala. Nachdem ich um 6 Uhr in Sydney angekommen bin, hab ich erstmal noch das Fussballspiel angeschaut und dann gleich den Zug nach Newcastle genommen. Da bin ich dann so gegen 11 in ein Backpackerhotel von YHA eingecheckt, die sind hier sehr verbreitet und kostet nur 24 AUD die Nacht in nem 4er Zimmer.
Hab mich dann erstmal bis 5 aufs Ohr gehaun weil ich doch noch ziemlich kaputt war. Der einzige der bis dato noch in dem Zimmer ist, ein Schotte, ist grade auf ner 1-jaehrigen Australienrundreise und ganz nett.
Hab mich dann Abends mit dem Sam Lawrence getroffen (Danke Klinter fuer den Kontakt!). Sind dann mal auf ein paar Bier in Kneipen und dann in seine WG und haben mit seiner Mitbewohnerin (Soi oder so, ist die Leiterin vom Teakwando Sports Club) lecker selber Buritos zum Abendessen gemacht. War ausgezeichnet. Bin dann frueh heim und in die Falle. Etz bin ich grad an der Uni und hab meinen Studentenausweis abgeholt. Werd dann noch wegen Wohnung und Sportsclubs schauen gehen. Brauch mal wieder Bewegung!
Hier ist es ausserdem saukalt! Naja das macht eigentlich nur der Wind der momentan geht. Das ist aber nur selten der Fall hab ich mir sagen lassen. Aber in der Sonne wirds eh schnell warm. Der Burger von grad liegt mir auch no bissl im Magen :-)

Ach was i no zum Flug sagen wollte:
Abflug war nachmittags fuer Gate F52 geplant, als ich dann nach dem Essen hin wollte, Aenderung auf Gate F34, d.h. durch den halben Flughafen latschen und kurz vor der Eincheckzeit haben sie des nochmal geaendert auf F51, da war dann praktisch nochmal jeder am rumhatschen durch den halben Flughafen. Ausgezeichnet! Dafuer hab i mir dann im Flugzeug erstmal wieder a TigerBier bringen lassen und an Gin dazu. Hab mir dann mit meinem Nachbarn aus Bega (kleines Kaff in Australien, aber anscheinend bekannt fuer den tollen Kaese) einen kleinen Bierkontest geliefert, weil der auch immer wenn die Stewardess durchgekommen ist ein Neues bestellt hat. Hat aber nach 3 aufgegeben... War aber wohl seine Frau der ausschlaggebende Grund, ihm haetts scho no gescheckt, so wie er meines angschaut hat.
Hab diesmal leider den Mittelgang mit 4 Sitzen fuer mich alleine gehabt, hehe. Aber waren ja nur 6ooo km mit 1150km/h auf 11000m.
Die Jungs vom Zoll waren auch ganz freundlich, hats nix gegeben.

2 Kommentare:

<$BlogCommentAuthor$> said...

<$BlogCommentBody$>

<$BlogCommentDateTime$> <$BlogCommentDeleteIcon$>

Kommentar veröffentlichen

<< Home

Comments:
du hast ja scho voll die gaudi und bist nu netmal richtig unten...
schau dasd a wohnung kriegst.
wie is eigentlich umrechnung australische dollar zu euro?
 
ausgezeichnet.gibts da unten a soviel fastfoodlaeden?bin grad a weng am rumschaun fuer australien.adelaide sieht vielversprechend aus.
viel spass weiterhin
 
Kommentar veröffentlichen