05 Juli 2005

Reptile Park

Bin wieder halbwegs gesund. War uebers WoE nicht allzu viel unterwegs. Das einzig erwaehnenswerte war der Ausflug gestern in den Reptile Park. War wirklich sehr cool. Hab da auch endlich mein erstes Kaenguruh in den Arm genommen, Eric das Krokodil bestaunt und die kleinen kuschligen Baeren gedrueckt.

Habs endlich geschafft Bilder ins Netz zu stellen. Aber was mich des wieder an Nerven gekostet hat, unglaublich. Ganz zu schweigen vom Laptop, der immer noch nicht im Cippool laeuft. Moecht auch gar nix mehr dazu sagen, mir wird da schon kotzuebel. Aber eines muss ich erwaehnen: Ich will am Freitag die Servicepack CD im Rechenzentrum ausleihen, krieg ne gebrannt CD wo XP Servicepack blablabla draufsteht und bin guter Dinge, vielleicht den Laptop endlich zum laufen zu bringen, und was kommt dabei raus? CD ins Laufwerk von nem Cippoolrechner und was ist drauf? Irgendwelche Pornos. Da sind die an dem Infostand dann ziemlich rot angelaufen, wie ich ihnen das so klar gemacht hab.... Glaub die Fuzzies koennen alles nur nicht den Laptop zum laufen bringen.

Einfach den Link zu den Bildern klicken und durchbrowsen. Sind auch Bilder von der Abschiedsfeier drauf. Unter ERstebilder ein paar aus Newcastle, hauptsaechlich vom Strand und ein paar von der Wohnung. In Zweitewoche paar Bilder von Stockton Beach. Ist ein Strand mit 32km Laenge. Ist schon recht schoen anzusehen. Werd ich unbedingt mal zum Sandduenenfahren hin muessen. Das Foto mit dem Weg im Gruenen ist mitten in der Uni. Ist halt voll Bushland!
Unter ReptilePark sind Bilder aus dem Park drin. War wirklich sehr cool. Die machen recht unterhaltsame Vorfuehrungen. Das Krokodil Eric auf den Fotos ist halt knapp 6m lang und 700 kg schwer. Hab dort alle moeglichen typisch australischen Tiere begutachten koennen. Es gibt da auch ne Spinnenwelt und Reptilienwelt. Da sind alle wichtigen giftigen und ungiftigen, kleinen und grossen Viecher vertreten. Spinnen und Schlangen aller Art quasi. Haben dann auch in ner Vorfuehrung ner tiger snake (18x giftiger als ne Cobra oder so) Gift abgenommen, wie man des halt so aus dem Fernsehn kennt. Das machen die da mit allen moeglichen Arten, schicken das Gift nach Melbourne und die machen dann Gegengift. Die haben auch ne schoene Auswahl an Voegeln dort. Neben heimischen Tieren auch ne ganze Menge an auslaendischen Arten (Anaconda, Alligator, usw.). Soviel mal dazu.

Achja hier der Link: Bilder

8 Kommentare:

<$BlogCommentAuthor$> said...

<$BlogCommentBody$>

<$BlogCommentDateTime$> <$BlogCommentDeleteIcon$>

Kommentar veröffentlichen

<< Home

Comments:
hey, das mit den bildern geht diesmal, super!
das mit den pornos find ich ja zu witzig wenn das wahr is, rofl...
schoen das es soweit so gut ist. wie stehts mit dem wetter und den ueberschwemmungen?
 
Habe dere Max...

scheint ja alles gut zu laufen bei dir. Und des Wetter is bei uns auch net besser :(

Nur eins noch Herr Biologe:

Die haben auch ne schoene Auswahl an Voegeln dort. Neben heimischen auch ne ganze Menge an auslaendischen Arten (Anaconda, Alligator, usw.).

Hab nur Grundkurs ghabt, aber es kommt mir trotzdem spanisch vor, dass der Wüsti uns Anacondas immer als Schlangen verkauft hat... ;)

Viel Spass weiterhin in OZ.
 
jaja so kenn mas die pornoausis^^uebrigends "internet is for porns" (war a lied in der broadwayshow die ma angschaut ham)
bin heut zruckkumma aus new york. werd evtl heut an eintrag machen. aba der wird lang befuercht i.
will auch nach australien!
 
aehm
ueberschwemmungen hat sich wieder gelegt soweit.
und das mit den pornos stimmt halt wirklich.
der typ der mir die CD gegeben hat wird jetzt noch rot wenn ich ihn wieder im Cippool treffe. hehe

Hmm das mit den Voegeln ist so ne Sache. Haette vielleicht irgendwie dazuschreiben sollen, das sich das mit den heimischen Arten usw auf alle Tiere im Park bezieht...

Aber auf des was der Wuesti mal gesagt hat wuerd ich trotzdem nix geben ^^
Und Deine Zitate hab i schon fast vermisst!
 
döre max!

gut daß der donny in seinem rausch deine blogadresse vergessen hat. sonst hätt ich ihn schon früher gesehen. scheint ja richtig was los zu sein bei dir. sieht auch alles sehr nett aus "da unten". Wie sind denn so deine mitbewohnerinnen?^^ Bring denen doch mal ein bißchen "bavaristik" näher... ;)
gruß auch von der miri
 
Naja, werd ma sehn wenn ma dein blog total zugespammt haben ;)

war aber eh net so ernst gemeint mit den Voegeln.
des mit der bavaristik is übrigens a gute idee, hab heut an der uni auch einer chinesin erklärt wie ma in bayern "nach oben" und "nach unten" korrekt ausspricht.
und btw: wo bleiben die bilder von den ischen?^^

dere einstweilen
 
hhhhmmmmmmmmmmm.....
Bist du dir sicher mit 8 stunden zeitverschiebung? Don und ich sind bei verschieden quellen auf einen zeitunterschied von 9 stunden gestoßen. ach ja , du bist ja jetzt ein "ossi". ;)
 
rofl
war gestern so spontan Mittag in der Stadt und hab bei nem Essen von ner Studentenvereinigung vorbeigeschaut. Da war ich halt dann beim Thailaender mit 15 Chinesen gesessen ^^
Waren aber ganz witzig...

Ich bin mir mit der Zeitverschiebung selber net so sicher... Aber im Bereich von 8-10 Stunden bist gut dabei ^^ is a egal

Geographisch vielleicht ein Ossi - im Herzen aber blau-weisse Rauten!

Mit der ganzen Bavaristik halt ich mich noch zurueck bis ich endgueltig enrolled bin und meinen Platz an der Uni hab - dann koennens mir nix mehr :-) Die Lederhose liegt schon bereit!
Trink fuer mich jeden Tag a Halbe mit - ist hier echt teuer und den Vergleich mit bajuvarischem Gerstensud nicht wert.
 
Kommentar veröffentlichen